Nesselrath

Aus Geschichte Leichlingen
Version vom 18. Februar 2015, 16:54 Uhr von Michael Kiesewalter (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alte Hofschaft, aus den zum Rittersitz Nesselrath gehörenden Lehnshöfen hervorgegangen. 1584 erstmals erwähnt.

Von ca. 1900 bis 1960 gab es in Nesselrath ein mit Bachwasser gespeistes Freibad. Die Herkunft des Namens Nesselrath ist nicht eindeutig, wahrscheinlich aus dem altd. "Rodung einer Essel (Ezzel)" abgeleitet.


Ness01.jpg

Die alte Brücke in Nesselrath. Ca.1900. Foto Dirk Cremer.

Ness02.jpg

Blick auf Nesselrath ca.1910. Foto Dirk Cremer.

BA-1-00214.jpg Neu.jpg

Quelle: Stadtarchiv Leichlingen, Wipperkotten / Wipperaue / Floragarten Wipperaue; im Hintergrund: Nesselrath (AK-Repro), 1914.

Nesselrath Freibad.jpg

Das Freibad Nesselrath ca.1930. Foto Dirk Cremer.

Aktuelle Bilder aus Nesselrath.

Ness05.JPG

Ness06.JPG

Ness07.JPG

Ness08.JPG

Ness09.JPG

Ness10.JPG

Alle Bilder - Michael Kiesewalter 2011.